Site logo

Der Copytexter

Nu' ma Butter bei die Fische!

... fordert der Norddeutsche, wenn die Karten auf den Tisch gelegt werden sollen. Okay, kommen wir also zum spannenden Teil, den Kosten:

Der Stundensatz des Copytexters beträgt 65 Euro.

Schön, werden Sie sagen, klingt ja gut, aber was nützt mir das, solange ich nicht weiß, wieviel Zeit diese oder jene Aufgabe beanspruchen wird? Kleiner Trost: Er weiß es auch nicht!

Jedes Projekt ist so individuell wie der Auftraggeber selbst, wie seine Ziele, Botschaften und Anforderungen. Der tatsächliche Aufwand hängt von einer ganzen Reihe variabler Faktoren ab: Art und Umfang der Maßnahme, Schwierigkeitsgrad des Themas, Tiefe der konzeptionellen Vorbereitung, Menge und Qualität des Inputs ...

Sie sind dran
Vorschlag: Sie sagen dem Copytexter möglichst genau, was Sie wollen und was Sie schon haben (Input), und er sagt Ihnen dann ebenso genau, was es kosten wird. Schwarz auf weiß und auf Heller und Pfennig - pardon, Cent.