Site logo

Der Copytexter

ViPRO.solutions
Neue modulare Softwarelösung für das Gebäude- und Sicherheitsmanagement;
Produktbroschüre (B to B); Konzept, Text (ergänzt um Schaubilder, Tabellen etc.)

Neue Konzepte statt alter Zöpfe

Als übergeordnete Instanz sollte ein Gebäudemanagementsystem den Technologien, die es verbindet, immer einen Schritt voraus sein. Das Ziel bei der Entwicklung der ViPRO.solutions war kein geringeres, als einen neuen Standard für das softwaregestütze Gebäudemanagement zu definieren. Dazu wurden die dahinter stehenden Prozesse sehr genau betrachtet, gründlich analysiert und auf Schwachstellen überprüft.

Herkömmliche Gebäudemanagementsysteme sind darauf ausgerichtet, technische Sub-Systeme zu überwachen und das Bedienpersonal im Stör- oder Notfall zu alarmieren. Die ViPRO.solutions verfolgen einen anderen Ansatz: Einen solchen Fall nach Möglichkeit erst gar nicht eintreten zu lassen, also Gefahrenquellen frühzeitig zu identifizieren, zu klassifizieren und gegebenenfalls zu isolieren. Mit gezielter Prozessorientierung, intelligenten Werkzeugen zur Risikoanalyse und -bewertung sowie mit einfach zu handhabenden Benutzerschnittstellen.

Dank des modularen Aufbaus und der dezentralen Architektur lassen sich die ViPRO.solutions höchst flexibel an die Bedürfnisse verschiedener Branchen anpassen und sind dabei beliebig skalierbar.

Gebäudemanagement neu definiert

Technisches Gebäudemanagement hat im Grunde drei Funktionen: Steuerung, Kontrolle und Reaktion. An jeder Stelle können Fehler gemacht werden, die sicherheitsrelevante Kausalketten auslösen und unter Umständen beträchtliche Schäden verursachen. Ein Softwaresystem muss die Fehlerquellen minimieren und das Bedienpersonal bestmöglich bei seiner verantwortungsvollen Aufgabe unterstützen. Wenn im Notfall erst ins Handbuch geschaut werden muss, dann ist es oft schon zu spät.

ViPRO.gms erleichtert die tägliche Arbeit des Bedienpersonals durch eine ergonomisch optimierte Oberfläche, schlüssige Benutzerführung und klare Handlungshinweise. Ob Audio, Video, Bild, Text, Flowchart, zwei- oder dreidimensionale Grafik: Dank konsequenter Nutzung moderner Softwaretechnologien wie Silverlight und der Windows Presentation Foundation (WPF) steht die ganze Bandbreite multimedialer Möglichkeiten zur Verfügung und wird zielgerichtet zum Vorteil des Anwenders eingesetzt.

Hohe Stabilität und Sicherheit

... durch dezentrale Architektur

Ein Gebäudemanagementsystem soll für mehr Sicherheit sorgen. So weit, so gut. Aber wie steht es eigentlich mit der Sicherheit des Systems selbst? Wie stabil ist die technologische Grundlage, wie hoch die Ausfallwahrscheinlichkeit und was passiert in einem solchen Fall?

Bei ViPRO.gms wurde der sicherste Weg gewählt und die Last auf mehrere Schultern verteilt. Das heißt: Ein zentraler Server ist nicht erforderlich, alle Softwaremodule lassen sich auf verschiedenen Rechnern betreiben. Fällt eine Komponente aus, so bleibt das Gesamtsystem davon unbeeinträchtigt. Bei Bedarf können Teilfunktionen sogar auf einzelne Bedienplätze ausgelagert werden. Kostenintensive Redundanzsysteme und aufwändige Sicherungsprozeduren entfallen.

Weiterer Vorteil der dezentralen Architektur: Das System ist praktisch beliebig skalierbar und kann jederzeit quasi im laufenden Betrieb um weitere Komponenten, Funktionen und Anwender erweitert werden. ViPRO.gms passt sich somit der Unternehmensentwicklung an und wächst mit den Anforderungen.

ViPRO.gms - kontaktfreudig und integrativ

Gelungene Benutzeroberfläche, vielseitige Funk- tionen, moderne Architektur - was nützt das alles, wenn das System die benötigten Komponenten nicht unterstützt? Auch hier ist ViPRO.gms vorbildlich: Der Anbindung von Sub-Systemen sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Das betrifft sowohl Protokolle und Schnittstellen als auch Anwendungen. Ob OPC, SNMP, BACnet oder proprietär, ob Kommunikation, Sicherheit, Versorgung oder Automation - ViPRO. gms verbindet und führt alles unter einer einzigen Bedienoberfläche zusammen.

Damit steht einer Entscheidung für ViPRO.gms nichts mehr im Wege. Die Größe Ihres Projektes spielt dabei keine Rolle. Dank der modernen technologischen Basis, der dezentralen Architektur und des modularen Aufbaus ist ViPRO.gms für Projekte aller Arten und Größenordnungen gleichermaßen gut geeignet.

Hier noch mal einige Highlights im Überblick:

[...]

ViPRO.consulting

Jedes Gebäude, jedes Gewerk und jedes Projekt hat seine Besonderheiten. Die praktische Effizienz eines Managementsystems hängt letztlich entscheidend davon ab, inwieweit es diese Besonderheiten berücksichtigt. Je enger Berater, Planer, Entwickler und Auftraggeber bei einem Projekt zusammenarbeiten, desto besser. Ideal ist natürlich, wenn die entspre- chenden Kompetenzen von vornherein in einer Hand gebündelt sind. So wie bei ViPRO.SYS.

Auf Wunsch werden Kunden von der Idee bis zur Realisierung ihres Projektes begleitet. Und auch darüber hinaus. Mit Beratung, Projektierung, Entwicklung und Training.

ViPRO.services

Technik ist immer nur ein Teil der Lösung, heißt es auf Seite 3 dieser Broschüre. Nun wird es Zeit, über die anderen Teile zu reden: Service, Support und Know-how.

Selbstverständlich steht ViPRO.SYS Kunden und Anwendern auch vor, während und nach der Installation eines Systems mit Rat und Tat zur Seite. Wenn es gewünscht ist, sogar just in time: entweder online über das Remote-Center oder vor Ort durch ein flächendeckendes Service-Netz. So oder so: Das umfassende Leistungsangebot rund um die ViPRO. solutions steigert den Nutzen der Investition und sichert sie langfristig.